Neu + Aktuell

Workshop-Reihe Start-up für Initiative

Ziel der Seminarreihe ist es, Menschen mit Zuwanderungserfahrung bei der Gründung eines Vereins, oder bei der Umsetzung eines eigenen Projektes zu unterstützen. Es soll den Teilnehmer*innen dazu verhelfen, ihre eigenen Inhalte selbstorganisiert gestalten zu können. Das Projekt vermittelt Wissen was man für eine Vereinsgründung und darüber hinaus benötigt. Auch nach den Workshops besteht für jede Initiative die Möglichkeit, sich kostenlos von Profis beraten zu lassen. Das Angebot ist bis auf das Wochenendseminar kostenlos,

!!!!Übersetzung und Fahrtkostenerstattung ist möglich.!!!!!
Anmeldungen für einzelne Veranstaltungen sind möglich
Fragen gerne an: Elsa.Hennig@djo-sachsen.de

Tagesworkshop 1: Vereinsgründung–so geht's!
06.10.2017, 14.00 Uhr – 17.00Uhr:

Ihr wollt einen Verein gründen, wisst aber noch nicht, wie das geht? Dann seid ihr bei dieser Veranstaltung genau richtig. Um folgende Fragen wird es gehen: Was ist ein Verein? Wie kann ich einen Verein gründen? Welche Vorteile hat die Arbeit in einem Verein? Was bedeutet Ehrenamt? Welche alternativen Organisationsformen gibt es? Was sind die Voraussetzungen zur Vereinsgründung? Wie meldet man einen Verein an? Was sind die Aufgaben eines Vorstands? Was gehört zu einer Mitgliederversammlung?

Wo: House Of Resources, Schönefelder Straße 18, 01099 Dresden
Wer: Kulturbüro Dresden
Anmeldung: Elsa.Hennig@djo-Sachsen.de

Tagesworkshop 2: Der Verein und seine Finanzen
13.10.2017, 14.00-19.00 Uhr

Damit ein Verein bestehen kann, ist die Buchhaltung sehr wichtig. Bei diesem Seminartag wird sich alles um die Grundlagen der Vereinsbuchhaltung, Fragen zu Gemeinnützigkeit, Zuwendungsrecht, Steuererklärung und Umgang mit Spenden drehen.

Wo: Kulturbüro Sachen, Bautzner Straße 45, 01099 Dresden
Wer: Kulturbüro Dresden
Anmeldung: Elsa.Hennig@djo-Sachsen.de

Tagesworkshop 3: Interne Kommunikation und Zusammenhalt
!!!AUSGEBUCHT!!!
10.11.2017, 14.00 – 17.30 Uhr

Der Verein/ die Initiative ist gegründet und die Arbeit kann beginnen. Aber wie kann die Kommunikation innerhalb der Organisation gut funktionieren? Wie werden Entscheidungen getroffen? Wie werden Informationen verteilt? Wie werden Konflikte gelöst? Im Workshop werden wir Antworten auf diese Fragen suchen und finden.

Wo: House Of Resources, Schönefelder Straße 18, 01099 Dresden
Wer: Peggy Stockhowe (Kulturbüro Dresden)

Wochenendworkshop: Veranstaltungsmanagement von A–Z
17.11.-19.11.2017

Bei diesem Workshop geht’s ums Eingemachte. Es besteht die Möglichkeit, andere Initiativen und Vereine näher kennenzulernen. Außerdem wird es darum gehen, wie man Veranstaltungen plant. Worauf muss man achten? (Was hat es mit GEMA, Versicherungen, Versammlungsstättenverordn<wbr>ung und Jugendschutz auf sich?) Wie lerne ich mögliche Kooperationspartner*innen kennen? Wie kann sich ein Verein vernetzen? Wo gibt es Finanzierungsmöglichkeiten<wbr> für meine Veranstaltung? Außerdem soll es an dem Wochenende natürlich auch Zeit für gemeinsame Unternehmungen geben.

Wo: Evangelische Akademie Meißen, St.-Afra-Klosterhof, Freiheit 116, 01662 Meißen
Anmeldung: Elsa.Hennig@djo-Sachsen.de
Fahrtkosten können erstattet werden.

Teilnahmegebühr: Für die Unterbringung und Verpflegung müssen wir für das gesamte Wochenende eine Gebühr von 5 Euro für Personen mit geringerem Einkommen und 10 Euro für „normal“verdienende Personen erheben (Nachweise müssen nicht erbracht werden!)

Zurück