Learn 2gether

Bildungspatenschaften mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen

Projektlaufzeit: 01.06.2017 - 31.01.2021

Das Projekt „Learn 2gether“ will Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungserfahrung an ehrenamtliche Patinnen und Paten vermitteln, die sie durch kostenlose Nachhilfe unterstützen. So können die sprachlichen Fähigkeiten und die schulische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen sowie die interkulturellen Kompetenzen auf beiden Seiten gefördert werden. Eine Bildungspatenschaft ist aber mehr, als eine reine Hausaufgabenbetreuung. Die Kinder und Jugendlichen können, je nach ihren Bedürfnissen, Interessen und Stärken, individuell gefördert werden. Da der Träger, die djo Sachsen, ein Jugendverband ist, lernen sie ebenfalls Angebote der außerschulischen Jugendarbeit kennen und können in diese vermittelt werden. Durch regelmäßige Treffen und Gespräche entsteht eine Vertrauensbeziehung, so dass die PatInnen ihren "Patenkindern" auch im Alltag  zur Seite stehen können. In Form von Beratung und Weiterbildungen werden sie hierbei von den hauptamtlichen ProjektmitarbeiterInnen begleitet. Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungserfahrung, sowie Ehrenamtliche in Freital und Kamenz. Es ist ein Kooperationsprojekt des djo-Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Sachsen e.V., Zusammenleben e.V. Freital und Haus der Begegnung e.V. Kamenz, sowie des Ausländerrat Dresden e.V.

In Kooperation mit:

Gefördert von: