JEBB Kleinprojekt: Brickfilm Workshop

Sophie und Daria aus Leipzig organisierten gemeinsam vom 11.-15. August 2014 einen Workshop zum Thema „Brickfilm“. „Brick“ bedeutet übersetzt „Baustein“. Mit Hilfe von Legosteinen und der Methode von Stop-Motion-Technik wurde eine Illusion von Bewegung erzeugt, indem einzelne Bilder von unbewegten Motiven aufgenommen wurden. Der einwöchige Workshop für Kinder und Jugendliche fand in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Leipzig statt. Das Ergebnis ist ein kurzer Brickfilm zum Thema Interkulturalität, der auf einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung im soziokulturellen Zentrum „Die Villa“ präsentiert wurde.