Jugend in Aktion – Ein erlebnispädagogisches Wochenende

05.-07.08.2016 in Rothenburg/ Oberlausitz (Neisse-Camp)

Das Ziel dieses erlebnispädagogischen Wochenendes war es, junge Menschen aus unterschiedlichen Migranteninitiativen Sachsens miteinander zu vernetzen, ihnen einen Raum für Austausch zu bieten und das Kennenlernen und Erproben von Methoden der außerschulischen Jugendarbeit zu ermöglichen. Das Wochenende stellte ein niederschwelliges Angebot im Bereich der Multiplikatorenausbildung dar, um junge MigrantInnen für die soziale Teilhabe zu aktivieren, insbesondere sie an das ehrenamtliche Engagement in Migrantenjugendinitiativen heranzuführen und sie mit Methoden der Jugendarbeit vertraut zu machen. Durch das Kennenlernen von verschiedenen Methoden der erlebnispädagogischen Teamarbeit wurden die TeilnehmerInnen befähigt zukünftig eigene kleine Projektideen für Maßnahmen der außerschulischen Jugendbildung zu entwickeln und mit Hilfe der djo Sachsen umzusetzen.