Orientierungswanderung

Am 13.06. führten wir zusammen mit „Geo-Aktiv“, einer Organisation für erlebnispädagogische Aktivitäten, eine Orientierungswanderung für Jugendliche mit ihren Eltern in Bautzen durch.

Diesen Tag startete die Teilnehmergruppe vom Projektbüro „Jugendverbandsarbeit für alle“ in Bautzen. Nach einigen Kennenlernspielen wurde die Gruppe auf die gemeinsame Orientierungswanderung eingestimmt. Dann konnte es losgehen. Mit Hilfe der GPS-Empfänger ging die Gruppe zum Ziel. Gemeinsame Absprachen zur Richtung, interessante Gespräche untereinander und die schönen Ecken von Bautzen begleiteten diesen Weg. Manche, unbekannte Wege gaben manchmal einigen der Teilnehmenden sogar den Eindruck, dass sie außerhalb ihrer Stadt sind. Aber sie verließen die Stadt nicht, sie entdeckten nur ihre neuen, schönen Orte. Während der Wanderung konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Gewandtheit und Findigkeit, aber auch Rücksicht füreinander in den spannenden Zwischenspielen beweisen. Am Ende des Weges, im Bautzner Humboldthain, endete die Wanderung. Da ließ sich die Gruppe den Tag auswerten. Mithilfe von Naturmaterialien wertete die Gruppe den Tag aus: die Teilnehmenden reflektierten die Aktion und gestalteten dazu ihre Eindrücke mithilfe der im Wald gefundenen Materialien. Es entstanden wirklich schöne und kreative Werke.