Erlebnispädagogische Wanderung in der Sächsischen Schweiz

 

Einen wunderschönen und erlebnisreichen Tag in der Sächsischen Schweiz hatten wir am Wochenende!

Am 09. Mai nahmen Jugendliche zusammen mit Ihren Eltern an der geführten Wanderung in der Sächsischen Schweiz teil. Diese fand im Rahmen des Projektes „Jugendverbandsarbeit für alle“ statt. Nach einer aktiven Einstimmung auf den Tag wanderten sie über einen beeindruckenden Panoramaweg, der einen unverwechselbaren Blick über die Felsenlandschaft bot. Unterwegs erwarteten die Gruppe herausfordernde Teamaufgaben, die nur gemeinschaftlich zu lösen waren. Und dadurch konnten die Teilnehmenden nicht nur die Schönheit der Natur sondern auch Teamgeist, Spaß an dem gemeinsamen Lösen der Aufgaben und an den Aktionen miteinander erleben. Der Höhepunkt der Wanderung war ein Niedrigseilparcours. Dieser Parcours stellte die Gruppe vor eine besondere Herausforderung, die aber mit Erfolg von den Teilnehmenden gemeistert wurde. Kooperation, Kommunikation, Kreativität aber auch die Bereitschaft einander zu helfen, einander zu unterstützen haben geholfen den Preis in der Schatzkiste zu gewinnen. Aber der wertvollste Schatz, der gewonnen wurde, steckte gar nicht darin. Die wertvollsten sind die wunderschönen, einmaligen Erfolgserlebnisse, die man als Gruppe erlebt hatte und jetzt für lange in Erinnerung behält. 

 

Das Projekt „Jugendverbandsarbeit für alle“ wird gefördert von: